Sie wollten schon immer mal wissen, was es in Neuhausen an neuen Maßnahmen und neuen Projekten gibt? Neuigkeiten, Hintergründe und Wissenswertes gibt es bei unserer nun schon traditionellen „Ortsberadung“ am letzten Samstag der großen Ferien.

Wir fuhren mit dem Fahrrad (ein Fahrdienst für nicht Radfahrer wurde angeboten) verschiedene Punkte in Neuhausen an. Start war um 14.00hauf dem Schulhof Friedrich-Schiller-Schule mit dem Fahrrad Treffpunkt für „Nicht-Radfahrer“: Ostertagshof 13.45h.

  • Kapelle beim THW (ehm. Klosterkapelle) hier schauten wir uns die schönen, aber leider nicht sehr gepflegten und in die Jahre gekommenen Räume an. Wir diskutierten über die möglichen Nutzungsmöglichkeiten. Leider ist die Kapelle immer wieder Opfer von Schmierereien und eingeworfenen Scheiben.
  • THW – Erläuterung der Um- und Erweiterungsbauten. Das THW kann die Räume in der Sparkassenakademie in Zukunft nicht mehr nutzen und baut deshalb an das bestehende Gebäude an.
  • Bauplätze Horber Höhe – Das ehemalige Bauhofgelände wurde von „Altlasten“ befreit. Die meisten Bauplätze sind verkauft. Individuelle Bebauung – kein Bauträger
  • Löwenareal – Diskussion über die Stellplätze die auf dem erweiterten Gelände der ehemaligen Löwenscheuer errichtet werden sollen
  • Nepomukbrücke – die Brücke wird erst errichtet, sobald die neue Mauer auf der Südseite erstellt ist. Die ehemalige Mauer war nicht mehr tragfähig. Da immer noch nicht klar ist, was auf der Brachfläche geschehen soll, wird hier eine Betonmauer errichtet, die eventuell auch ein Fundament für eine mögliche Bebauung tragen kann.
  • Oberes Schloss – die Außenanlagen werden nun errichtet. Einweihung des Oberen Schlosses am 4. Februar 2011 Die Bücherei zieht ab etwa Mitte Dezember aus den alten Räumlichkeiten im Ochsensaal in das Obere Schloss
  • Kirchplatz – Information über die mögliche Umgestaltung

und nach der Tour wartete im Ostertagshof ein gemütliches Vesper und Getränke auf die Teilnehmer.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar